Kontakt

Bitte nutzen Sie die Untermenüpunkte in der Menüleiste

-Nachricht senden

-Gästebuch

Arbeitseinsatz zur Ableistung der Pflichtstunden:

Neue Infos in Kürze!

 

Alles Wichtige dazu:

EINE der vielen

Wetterregeln für den Mai:

Geh`n die Eisheiligen ohne Frost vorbei, schreien die Bauern Juchhei.

Ein paar Gedanken:

Liebe Gartenfreunde,

endlich ist er da, der Frühling. Es zieht wieder Leben ein in unsere Anlage. Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen erwacht die Natur und die Kleingärtner werden unruhig. Niemanden hält es jetzt mehr so richtig auf dem Sofa zu Hause. Der Winter war ja auch lang genug. Also, dann mal los.

So wie sich jeder Gartenfreund seinen Plan für die nächsten Monate erstellt, hat sich natürlich auch der Vorstand Gedanken über die Zukunft des Vereins gemacht. Der Gartenleerstand bereitet uns große Sorgen. Schön ist es aber, dass wieder vermehrt junge Gartenfreunde nach einem Pachtgarten in der Anlage suchen, nachfragen und auch übernehmen. Das macht Hoffnung. Um die Anlage weiter attraktiv zu erhalten, werden wir weitere Maßnahmen umsetzen. Im Zuge der Neugestaltung der Parkfläche am Südeingang werden wir das Eingangstor versetzen, um eine bessere Anfahrt zum Parkplatz zu erhalten.

Am Außenzaun Röderweg wird ebenfalls ein Einfahrtstor errichtet, wodurch eine Anlieferung von Entsorgungscontainern möglich wird. Natürlich müssen wir auch weiterhin die Sauberhaltung von Wegen und Leergärten und die Instandhaltung unserer Vereinsanlagen im Auge behalten. Das alles erfordert große Anstrengungen und ist nur mit Unterstützung aller Vereinsmitglieder möglich. Eine erste Möglichkeit dazu besteht beim 1. Arbeiteinsatz in diesem Jahr (s.o.)

Also, machen wir uns alle gemeinsam an die Arbeit.

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein schönes Gartenjahr.

 

 Mit Gärtnergruß

W. Hochmuth